Contact us

100% Prirodni proizvodi! Zeleni sok od žita
My Cart
£0.00

Grüner Dillsaft

Dill ist als Gewürz und als Heilpflanze bekannt. Auch die Ägypter, die alten Griechen und Römer verwendeten es als Gewürz und ihre Samen haben sie gekaut, um ihre Verdauung zu verbessern. Wegen seiner positiven Wirkungen auf den Organismus, sollte man ihn auch heute nicht ignorieren.

Was enthält der grüner Dillsaft?

Grüner Dillsaft enthält wertvolle Antioxidantien, Mineralstoffe, Vitamin C-, A-, B1-, B2-, B3-, B6-, E- und große Mengen an Ballaststoffen, Flavonoiden und Chlorophyll.

Wirkung von Dill?

Im 17. Jahrhundert wurde es als eine Pflanze bekannt, die Probleme mit der Verdauung beseitigt, Blähungen und die Bildung von Gasen verhindert. Heute wissen wir, dass diese Pflanze reich an Antioxidantien ist und viele positive Wirkungen auf den menschlichen Organismus hat. Er stärkt die Immunität, dank des Chlorophylls wirkt er entzündungshemmend, verhindert Schlaflosigkeit, heilt Zahnfleischentzündung, reguliert den Blutzuckerspiegel mit ärztlicher Überwachung (Personen, die Medikamente wegen erhöhten Blutzucker nehmen, dürfen die Therapie auf eigener Hand nicht abbrechen oder die Dosis reduzieren, nur wenn der Arzt es so verschreibt), erhöht das Potenzial der Männer.

“Krebszellen können bei hohen Sauerstoffkonzentrationen nicht überleben”  –  Dr.Otto Warburg

 

Vorteile von dem gefrorenen grünen Dillsaft im Vergleich von zu Hause gepressten Säften

Grüner Dillsaft kann nur von biologisch angebauten Dill stammen. Wenn er aus chemisch behandelten, und nicht aus Biodill vorbereitet wird, neben, das er zur Verringerung des Einflusses der notwendigen Vitamine, Mineralien, Enzyme führt, werden auch Gifte in den Blutkreislauf kommen. Dies reduziert drastisch die Wirkung von dem Dillsaft. Unsere Produkte werden unter hygienischen Bedingungen vorbereitet und distributiert. Ein weiterer Vorteil ist, dass unsere Säfte mit Spezialpressen gepresst sind, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden, wo der Prozentsatz an Fasern reduziert ist, enthält aber mehr Vitamine, Enzyme, Mineralien. Die Säfte werden mit Hilfe von Pressen mit niedriger Rotationsgeschwindigkeit gepresst, weil bei hohen Geschwindigkeiten werden die aktive Substanzen zerstört. Unsere Produkte werden nach dem HACCP-Standard hergestellt, von der Züchtung bis zur Pressung, alle Phasen der Arbeit untergehen strenge Kontrollen, ebenso wie das Endprodukt, um sicherzustellen, dass es keine Krankheitserreger, Bakterien oder Mikroorganismen enthält.

Aufgrund des hohen Gehaltes an Enzymen und Proteinen wird der grüne Dillsaft in wenigen Stunden schnell abgebaut. Er verliert seine medizinischen Eigenschaften, Farbe, Konzentration von Chlorophyll, die nicht bei Raumtemperatur gelagert werden können. Der einzige Weg ist das Einfrieren (auch Muttermilch kann so aufbewahrt werden). Daraus folgt, dass das Endprodukt im gefrorenen Zustand distributiert wird. Um in flüssiger Form verfügbar zu sein, müssten wir Konservierungsstoffe und andere Zusätze hinfügen, womit sie ihre medizinischen Eigenschaften verlieren. Daher wird er ausschließlich im Kühlschrank transportiert und tiefgefroren aufbewahrt.

Einmal aufgetauten grünen Dillsaft sollte man und kann man nicht wieder einfrieren, weil er schnell in der Luft oxidiert und man verliert Nährstoffe.

Wie verwendet man grünen Dillsaft?

DIESES PRODUKT MUSS WÄHREND DES MAHLZEITES VERWENDET WERDEN: Eine Kugel wird in ein halbes dl Wasser aufgelöst und während des Mahlzeites getrunken. Die maximale Dosis beträgt 3 Kugeln pro Tag, getrennt am Tag, bei jeder Hauptmahlzeit wird eine Kugel konsumiert. Man darf nicht 2 Kugeln auf einmal trinken, denn dann senkt es den Blutzuckerspiegel sehr. Die Tagesdosis hängt von dem Niveau des Blutzuckers ab.